Der Medien / Bilder Upload auf WordPress funktioniert nicht

Warum funktioniert mein Bilder Upload / Medien Upload in WordPress nicht?

Häufig kommt es zu Problemen mit der Ansicht oder gar dem Upload von Bildern / Fotos in WordPress. Oft werden die Medien (Fotos, Videos) bei WordPress in der Medieathek garnicht erst hochgeladen. Wir haben Ihnen einige Checkpunkte vorgestellt um das Problem zu lösen. Oftmals ist es eine Kleinigkeit und schnell zu lösen.

  • WordPress über Strato: “Bei dem Upload ist ein Fehler aufgetreten. Versuche es später noch einmal.”

    Wenn Sie Kunde bei Strato sind und bei WordPress ein Foto hochladen möchten kann unter Umständen folgende Meldung erscheinen:  “Bei dem Upload ist ein Fehler aufgetreten. Versuche es später noch einmal.”

    Wie löse ich das Problem? Loggen Sie sich in Ihrem Kundenbereich bei Strato ein. Klicken Sie in der Navigation des Menüs Ihres Kundenkontos auf den Punkt “Sicherheit”, danach auf “ServerSide Security”. Hier deaktivieren Sie kurzzeitig für den Upload Ihrer Bilder den Filter.

  • Fehler im Dateinamen: Die Bilder liegen auf dem Server, werden jedoch nicht angezeigt.

    Dieser Fehler tritt oft auf Webseiten auf. Oftmals werden Bilder obwohl sie physisch auf dem Server liegen in verschiedenen Browsern nicht geladen. 

    Was könnt ihr tun? Überprüft den Dateinamen auf Sonderzeichen, Umlaute (ä,ö,ü) oder aber auch Leerzeichen. Auch ein scharfes s (ß) wird auch oft von Browsern nicht akzeptiert. Benennt die Bilddatei um und ladet diese erneut bei WordPress hoch. Danach sollte der Bilderupload bei WordPress wieder funktionieren.

  • Der physische Speicherplatz eures Webpaketes ist voll

    Der Bildupload bricht einfach ab oder stagniert und Sie sind gezwungen die Seite neu zu laden. Ein Bild / Foto wurde allerdings nicht hochgeladen.

    In dem Fall hilft nur ein Upgrade eures Webpaketes oder das Löschen von alten Plugins die ihr nicht mehr benötigt. Sind eure Bilder in der Dateigröße sehr groß hilft es oftmals auch alte Bilder, die ihr noch verwendet zu komprimieren. Das ist bei WordPress auch mit einem Plugin umsetzbar.

  • Ein falsches Bildformat?

    Die Bilder im falschen Bildformat werden oftmals hochgeladen. Der Upload scheint auch funktioniert zu haben jedoch werden keine Thumbnails generiert und die Bilder im jeweiligen Browser nicht angezeigt. 

    Im Web funktionieren nur JPGs, GIFs, PNGs und SVGs. –  Formate wie TIF, EPS, AI, BMP oder PSD funktionieren im Internet nicht.

  • Arbeitsspeicher eures Webhosting-Pakets ist zu gering.

    Allowed memory size of x bytes exhausted (tried to allocate x bytes) in x

    Auch euer Webhostingpaket hat einen Arbeitsspeicher. Je nach Anbieter und auch dem jeweilien Paket variiert dieser natürlich. Ein zu kleiner Arbeitsspeicher ist nicht nur verantwortlich für Fehler beim Upload von Medien sondern führt oft auch zu verschiedenen anderen Fehlern in der Nutzung von WordPress (Plugins lassen sich nicht mehr installieren, etc). Wenn ihr herausfinden möchtet, wieviel Speicherplatz euch euer Hoster zur Verfügung stellt, könnt ihr auch hier das Plugin  WP-Memory-Usage einsetzen.

  • WordPress – HTTP-Fehler: PHP-Version updaten

    Oft wird vom Webhost nicht automatisch auf die neueste PHP-Version umgestellt.

     

    • Prüfen Sie bei Ihrem Anbieter, welche PHP-Version verwendet wird.

    • Für WordPress sollte PHP 5.6 oder größer im Einsatz sein.

    • Können Sie die PHP-Version nicht selbst in Ihrem Kundenportal einstellen, bitten Sie Ihren Host, die Änderungen für Sie zu übernehmen.

2018-05-18T16:03:05+00:00

One Comment

  1. Michael Borgmeier Mai 28, 2018 at 11:34 am - Reply

    Ich habe meine Webseite bei Strato und es dann mit Punkt gelöst. Das kam nicht immer vor aber immer öfters und hat sich dann über Tage gezogen. Ein Klick und der Upload der Bilder hat funktioniert.
    Guter Tipp – Danke

Leave A Comment