Warum ist SEO-wichtig

Warum ist SEO wichtig?

Die schönste Webseite bringt Ihnen als Unternehmer oder Blogger recht wenig wenn der Traffic auf der Webseite zu niedrig ist.  Sie wollen Ihre Kunden informieren, Ihre Produkte vorstellen oder sogar online über einen eigenen Online-Shop verkaufen. Suchmaschinenoptimierung wird heutzutage immer noch von vielen Unternehmen als unwichtig erachtet. Das ändert sich dann wenn die Konkurrenz in dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) tätig wird. Die erste Seite der Suchergebnisse wird mit Ihren Konkurrenten der selben Branche gefüllt und man wird Seiten, die nicht suchmaschinenoptimiert sind unter ihrem branchenrelevanten Keyword sehr weit hinten oder garnicht finden. Viele Webseiten sind heutzutage auf das Keyword “Herzlich Willkommen” optimiert weil es nie zu einer On-Page Optimierung der Webseite gekommen ist.  Ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung.

Um die Kernfrage zu beantworten: Suchmaschinenoptimierung ist der wichtigste Bestandteil Ihrer Webseite wenn Sie auch bei Google und anderen Suchmaschinen gefunden werden möchten.

Wie komme ich zu mehr Traffic?

Wenn Sie im Internet nach einem Anbieter für Suchmaschinenoptimierung suchen werden Sie viele schwarze Schafe finden, die Ihnen das gelbe vom Ei erzählen. Niemand kann Ihnen versprechen welche Rankings Sie bei Google einnehmen. Wenn sie bei Ebay diesen Begriff eingeben werden Sie weitere Angebote finden die nicht seriös sind. Es sind eher Mittel um später irgendwann aus dem Google Suchindex geworfen zu werden. Das passiert nämlich nicht nur wenn die Webseite Sicherheitsprobleme hat sondern auch wenn sie unehrlich beworben wird. Und dann können Sie einen Wiederaufnahme-Antrag bei Google stellen.

Der beste Weg ist sicherzustellen, das Besucher Ihrer Webseite durch geschickte Suchmaschinen-Maßnahmen auf ihre Website gelangen. Dazu ist es nötig ihre Inhalte, die Website Architektur und jede Menge Liebe zum Detail an den Tag zu legen. Dazu gehört die ON-Page Optimierung sowie die Off-Page Optimierung. 2 Felder der Suchmaschinenoptimierung die sie nicht außer Acht lassen sollten.

Hier müssen Sie einige Bereiche beachten – wir informieren Sie gerne über SEO-Maßnahmen die für Ihr Unternehmen relevant sind. Wichtig ist in dem Fall auch ob Sie bundesweit im Ranking Erfolg haben möchten oder nur regional (Webseite für eine Arztpraxis, Steuerberater, Friseur, etc.)

SEO-Texte

Sie sollen Ihre Webseite nicht für Google optimieren sondern für Ihre Kunden, die Besucher der Webseite. Wenn Sie sich selbst auf einer Seite über ein Produkt informieren möchten, was ist Ihnen da wichtig? Eine einfache Struktur, schnelle Ladezeiten? Überschriften über Texte die Ihnen direkt mitteilen worum es in dem Text geht? Suchmaschinenoptimierte Texte sind hier das A und O. Der Content Ihrer Webseite muss auf EIN bestimmtes Thema fokussiert sein. Dazu gehören natürlich in erster Linie die Texte und die Überschrift. Eine Überschrift ist auch nicht eine Überschrift, sie wird für Google sortiert. Sie teilen den Suchmaschinen über eine Art Klassifizierung mit, was für Sie als Webseitenbetreiber wichtig ist dem Kunden mitzuteilen.  Inhalte müssen einige Kriterien erfüllen, damit sie von den Suchmaschinen gelesen, bewertet und indexiert werden können.  Allerdings sollten Sie wie oben erwähnt niemals Texte für Google & Co schreiben sondern für Ihre Kunden. Sie sollten Ihren Content nur suchmaschinenkonform aufbereiten. Jeder Bereich Ihres Unternehmens sollte auf der Webseite seinen eigenen Bereich einnehmen.

Nehmen wir an Sie sind Friseur und decken neben Friseurdienstleistungen noch einen kosmetischen Bereich ab. Richten Sie für beide Bereiche eine Unterseite auf Ihrer Webseite ein. So können Sie fokussiert suchmaschinenoptimierte Texte schreiben und sich bei den Texten auf den jeweiligen Bereich konzentrieren.

2018-05-18T08:12:27+00:00

Leave A Comment